Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik


Die Fachzeitschrift für Lehrerinnen und Lehrer in den Fächern Philosophie und Ethik

Die aktuelle Ausgabe.

Der Begriff der Ehre ist in unserer heterogenen Schülerschaft allgegenwärtig. Im Gegensatz dazu befindet sich die gegenwärtige Fachphilosophie in einem Spannungsfeld zwischen angenommener Obsoleszenz und engagierten Rehabilitierungsversuchen des Ehrbegriffs. Unstrittig aber ist in pädagogischen, fachdidaktischen und auch philosophischen Diskursen, dass der Begriff besondere Aufmerksamkeit verdient, sobald er von Kindern und Jugendlichen zur moralischen Rechtfertigung und zur Bildung von Identität herangezogen wird. Wenn Ehrvorstellungen im Ethik- und Philosophieunterricht thematisiert werden, sind Widerspruch und Widerstand zu erwarten. Der Band führt in die spannungsreiche Diskussion um eine Philosophie der Ehre ein und unterbreitet zahlreiche Unterrichtsvorschläge zum Thema.

Aktuelle Ausgaben

Emotionen
Heft 2
ZDPE
Aufklärung heute
Heft 1
ZDPE
Epikur – Lust und Tugend
Heft 4
ZDPE
Zum Thema

Fachaufsätze unter der Rubrik „Zum Thema“ beleuchten zentrale Aspekte des jeweiligen Themas und bieten eine grundlegende Einführung in seine fachphilosophische Relevanz.

Philosophieren im Unterricht

Die Beiträge unter „Philosophieren im Unterricht“ fokussieren die fachdidaktische Relevanz des Themas und bieten als reflektierte Praxis Anregungen für den Unterricht.

Stichwort

Das „Stichwort“ präsentiert eine kurze profilierte Zusammenfassung des Themas.

Meisterstück

Mit dem „Philosophischen Meisterstück“ enthält jede Ausgabe einen besonders interessanten Originaltext mit unterrichtsbezogenem Kommentar.

Berichte - Diskussionen - Materialien

Mit „Berichten – Diskussionen – Materialien“ bietet die Zeitschrift ein Forum für den Austausch über die aktuellen Entwicklungen innerhalb der beiden Fächer.

Rezensionen

Ein reichhaltiger Rezensionsteil gibt einen Überblick über neue Veröffentlichungen.