Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik


Die Fachzeitschrift für Lehrerinnen und Lehrer in den Fächern Philosophie und Ethik

Die aktuelle Ausgabe.

Philosophische Probleme ergeben sich aus der Erfahrung von Hindernissen im Denken, Begreifen, Entscheiden oder Handeln, deren reflexive Überwindung mit Aufwand verbunden oder sogar unmöglich ist. Einige von ihnen ergeben sich in unseren Denk- und Lebensvollzügen wie von selbst. Andere wiederum bestehen erst, weil wir uns durch bestimmte Auffassungen provoziert fühlen, die uns zum Widerspruch herausfordern und uns gegenüber ihren Urheber:innen in ein antagonistisches Verhältnis setzen. Daran zeigt sich zum einen, dass wir, wenn wir philosophische Herausforderungen annehmen, auch persönlich etwas aufs Spiel zu setzen haben, und zum anderen, dass wir mitunter etwas absichtsvoll überhaupt erst zum Problem machen, um ein Thema in Bewegung zu bringen.

Die vorliegende ZDPE-Ausgabe greift solche verschiedenen Bedeutungen der Rede von philosophischen Herausforderungen auf. Neben einer Kritik am Leistungsbegriff von Schulen und Hochschulen, einem Statement zu den Rassismus-Vorwürfen gegenüber der Philosophie Kants und einem Plädoyer für mehr Beachtung präsentativer Symbole der Architektur im Philosophie- und Ethikunterricht finden sich in diesem Heft auch Unterrichtsvorschläge zu den aktuellen Fragen, wie Schüler:innen zum kritischen Umgang mit Desinformation und Verschwörungsmythen befähigt werden können, ob „Cancel Culture“ als Instrument der Identitätspolitik einer Regulierung bedarf und ob der Menschenrechtskatalog um ein Recht auf Immigration zu erweitern ist.

Aktuelle Ausgaben

Nietzsche
Heft 3 2022
ZDPE
Arbeit
Heft 2 2022
ZDPE
Argumentieren
Heft 1 2022
ZDPE
Zum Thema

Fachaufsätze unter der Rubrik „Zum Thema“ beleuchten zentrale Aspekte des jeweiligen Themas und bieten eine grundlegende Einführung in seine fachphilosophische Relevanz.

Philosophieren im Unterricht

Die Beiträge unter „Philosophieren im Unterricht“ fokussieren die fachdidaktische Relevanz des Themas und bieten als reflektierte Praxis Anregungen für den Unterricht.

Stichwort

Das „Stichwort“ präsentiert eine kurze profilierte Zusammenfassung des Themas.

Meisterstück

Mit dem „Philosophischen Meisterstück“ enthält jede Ausgabe einen besonders interessanten Originaltext mit unterrichtsbezogenem Kommentar.

Berichte - Diskussionen - Materialien

Mit „Berichten – Diskussionen – Materialien“ bietet die Zeitschrift ein Forum für den Austausch über die aktuellen Entwicklungen innerhalb der beiden Fächer.

Rezensionen

Ein reichhaltiger Rezensionsteil gibt einen Überblick über neue Veröffentlichungen.